Aktuelles Implantologie Journal fokussiert Keramikimplantate

Die Nachfrage nach metallfreien Implantatlösungen steigt kontinuierlich. Neue Studien sprechen dafür, dass deren klinische Erfolgsraten im Bereich von Titanimplantaten liegen.

Die aktuelle Ausgabe des Implantologie Journal beschäftigt sich mit allen Facetten rund um die Keramikimplantologie. So beschreibt Dr. Elisabeth Jacobi-Gresser in ihrem Fachbeitrag „Zirkonoxidimplantate im klinischen Einsatz“ aktuelle Ergebnisse komparativer Studien. In einem weiteren spannenden Fachbeitrag geht Prof. Dr. Curd Bollen et al. auf die Einzelzahnversorgung mit einem Keramikimplantat nach einem Trauma ein. Hierbei bedient er sich moderner DVT-Technologien und der A-PRF-Technik, um Knochen- und Weichgewebsdefekte effektiv auszugleichen.

Auch der CME-Artikel von Dr. med. dent. Karl Ulrich Volz et al. thematisiert das positive Zusammenspiel von der biologischen GBR und Keramikimplantaten. Das dazugehörige Web-Tutorial „Einfluss von Keramikimplantaten auf das Immunsystem“ kann ab sofort auf ZWP online abgerufen werden. Wie immer können drei Fortbildungspunkte erworben werden.

Ergänzt werden die Inhalte durch interessante Interviews, u.a. mit Priv.-Doz. Dr. Stefan Röhling zum Thema „Biologische Vorteile bioinerter Keramikimplantate“, einem Steuertipp „Warum sich Steuerhochrechnungen auszahlen“ von Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff und aktuellen Informationen zu bevorstehenden Fortbildungsveranstaltungen.

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen.

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto Teaserbild: SDS Swiss Dental Solution/goodluz – stock.adobe.com

Neue Beiträge